Institut für Friedenspädagogik Tübingen e.V.

Home / Shop / Broschüren / Begleitprogramm Peace Counts. Lernen, wie man Frieden macht.

Begleitprogramm Peace Counts. Lernen, wie man Frieden macht.

Begleitprogramm Peace Counts. Lernen, wie man Frieden macht.Pädagogisches Begleitprogramm. Peace Counts. Lernen, wie man Frieden macht. Redaktion: Günther Gugel. Institut für Friedenspädagogik (Hrsg.). Tübingen 2007, 44 S, DIN A 4. ISBN: 978-3-932444-21-0.

Die Ausstellung „Peace Counts“ ist einmalig. Sie bietet – nicht nur unter pädagogischen Aspekten – einen ungeheuren Schatz an Erfahrungen und Anregungen, den es zu heben gilt.

Das Institut für Friedenspädagogik hat deshalb ein Begleitprogramm für Schulklassen in Form eines Lernzirkels entwickelt.

Dieser Lernzirkel soll

• für Gewalt sensibiliseren und ermöglichen Gewalt zu erkennen, sie zu benennen und an konkreten Beispielen und Erfahrungen zeigen, wie sie gestoppt werden kann.

• verdeutlichen, wann und wie Konflikte eskalieren können und an Beispielen zeigen, welche Möglichkeiten der Deeskalation und der partnerschaftlichen Konfliktregelung bestehen.

• zeigen, welche Elemente für Friedensprozesse wichtig sind, was „Friedensmacher“ auszeichnet.

• zeigen, wie über Krieg und Frieden in den Medien berichtet wird und was eine sensible Friedensberichterstattung ausmacht.

Diese Lernarrangements bieten für die Schülerinnen und Schüler Möglichkeiten, sich mit den Fragestellungen und angebotenen Materialien selbständig zu beschäftigen, selbst zu erkundenund selbst Antworten finden.

5,00 EUR inkl. 7% MwSt.


Warenkorb

Keine Artikel im Warenkorb.